Datenschutzerkl√§rung f√ľr die Webseite www.volz-software.de der Volz Software GmbH

In dieser Datenschutzerkl√§rung informieren wir, die Volz Software GmbH (Hamburger Stra√üe 11, 22083 Hamburg, Deutschland; nachfolgend auch ‚ÄěVolz Software‚Äú oder ‚Äěwir‚Äú bzw. ‚Äěuns‚Äú genannt) Sie √ľber die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website www.volz-software.de (nachfolgend auch ‚Äěunsere Webseite‚Äú genannt).

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die R√ľckschl√ľsse auf Ihre Identit√§t erm√∂glichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden k√∂nnen, fallen nicht unter den Begriff des personenbezogenen Datums.

Sie k√∂nnen diese Datenschutzerkl√§rung ausdrucken oder speichern, indem Sie die √ľbliche Funktionalit√§t Ihres Browsers nutzen. Auch k√∂nnen Sie diese Datenschutzerkl√§rung als PDF-Datei herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken: Datenschutzerkl√§rung.

2. Ansprechpartner

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

Volz Software GmbH
Hamburger Straße 11
22083 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)751-56027-200
Fax: +49 (0)751-56027-222
E-Mail: datenschutz@volz-software.de

F√ľr alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen oder der Nutzung unserer Website k√∂nnen Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter obiger postalischen Adresse sowie unter der zuvor angegeben E-Mail-Adresse (Stichwort: ‚Äěz. Hd. Datenschutzbeauftragter‚Äú) erreichbar.

3. Datenverarbeitung auf unserer Website

3.1. Aufruf unserer Website / Zugriffsdaten

Bei jeder Nutzung unserer Website (insbesondere auch beim Herunterladen von auf unserer Webseite zum Download angebotenen Inhalten) erheben wir die Zugriffsdaten, die Ihr Browser automatisch √ľbermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu erm√∂glichen. Die Zugriffsdaten umfassen insbesondere:

  • IP-Adresse des anfragenden Ger√§ts,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Adresse der aufgerufenen Website und der anfragenden Website,
  • Angaben √ľber den verwendeten Browser und das Betriebssystem,
  • Online-Kennungen (z. B. Ger√§tekennungen, Session-IDs).

Die Datenverarbeitung dieser Zugriffsdaten ist erforderlich, um den Besuch der Website zu erm√∂glichen und um die dauerhafte Funktionsf√§higkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gew√§hrleisten. Die Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben √ľber die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z. B., wenn der Anteil mobiler Ger√§te steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

3.2. Kontaktaufnahme

Sie haben verschiedene M√∂glichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten. Hierzu geh√∂ren das insbesondere die Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon √ľber die auf unserer Webseite angegebenen E-Mail-Adressen bzw. Telefonnummern. Die in diesem Zusammenhang von Ihnen erhobenen Daten verarbeiten wir ausschlie√ülich soweit das zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach vollst√§ndiger Bearbeitung Ihrer Anfrage von uns gel√∂scht, es sei denn, wir ben√∂tigen Ihre Daten noch zur Erf√ľllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten (vgl. Abschnitt ‚ÄěSpeicherdauer‚Äú).

3.3. Einsatz eigener Cookies

F√ľr einen Teil unserer Dienste ist es erforderlich, dass wir sogenannte Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die durch den Browser auf ihrem Ger√§t gespeichert wird. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuf√ľhren oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck unserer eigenen Cookies ist vielmehr, ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung unserer Services so zeitsparend wie m√∂glich zu gestalten.

Die meisten Browser sind standardm√§√üig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie k√∂nnen jedoch Ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach vorheriger Einwilligung gespeichert werden. Wenn Sie Cookies ablehnen, k√∂nnen nicht alle unsere Angebote f√ľr Sie st√∂rungsfrei funktionieren.

Wir verwenden eigene Cookies insbesondere

  • zur Login-Authentifizierung,
  • zur Lastverteilung,
  • um Ihre Spracheinstellungen zu speichern,
  • um zu vermerken, dass Ihnen eine auf unserer Website platzierte Informationen angezeigt wurde ‚Äď sodass diese beim n√§chsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird.

Wir wollen Ihnen dadurch eine komfortablere und individuellere Nutzung unserer Website ermöglichen. Diese Service-Leistungen beruhen auf unseren vorgenannten berechtigten Interessen, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zudem verwenden wir auch Cookies und vergleichbare Technologien (z. B. Web-Beacons) von Partnern zu Analyse- und Marketingzwecken. Dies wird in den folgenden Abschnitten genauer beschrieben.

4. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein √ľberwiegendes schutzw√ľrdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben,
  • wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder
  • dies gesetzlich zul√§ssig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO f√ľr die Abwicklung von Vertragsverh√§ltnissen mit Ihnen oder f√ľr die Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerkl√§rung erw√§hnten Dienstleistern k√∂nnen hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern, IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten, sowie Beratungsunternehmen geh√∂ren. Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, d√ľrfen diese die Daten ausschlie√ülich zur Erf√ľllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgf√§ltig ausgew√§hlt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verf√ľgen √ľber geeignete technische und organisatorische Ma√ünahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelm√§√üig kontrolliert.

Dar√ľber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit beh√∂rdlichen Anfragen, Gerichtsbeschl√ľssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es f√ľr die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

5. Speicherdauer

Grunds√§tzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erf√ľllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach l√∂schen wir die Daten unverz√ľglich, es sei denn, wir ben√∂tigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verj√§hrungsfrist zu Beweiszwecken f√ľr zivilrechtliche Anspr√ľche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Zu Beweiszwecken m√ľssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Gesch√§ftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Anspr√ľche verj√§hren nach der gesetzlichen Regelverj√§hrungsfrist fr√ľhestens zu diesem Zeitpunkt.

Auch danach m√ľssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gr√ľnden speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldw√§schegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben k√∂nnen. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

6. Ihre Rechte

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erl√§utern und eine √úbersicht der √ľber Ihre Person gespeicherten Daten zur Verf√ľgung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Sie k√∂nnen au√üerdem die L√∂schung Ihrer Daten verlangen. Sollte die L√∂schung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht m√∂glich sein, werden die Daten gesperrt, sodass sie nur noch f√ľr diesen gesetzlichen Zweck verf√ľgbar sind. Sie k√∂nnen die Verarbeitung Ihrer Daten au√üerdem einschr√§nken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit zu, d. h., dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten.

Sie haben schlie√ülich das Recht, sich bei der f√ľr uns zust√§ndigen Datenschutzaufsichtsbeh√∂rde zu beschweren. Sie k√∂nnen dieses Recht bei einer Aufsichtsbeh√∂rde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma√ülichen Versto√ües geltend machen. In Hamburg, dem Sitz der Volz Software, ist die zust√§ndige Aufsichtsbeh√∂rde: Der Hamburgische Beauftragte f√ľr Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6 (Block C, 5. OG), 20095 Hamburg, Deutschland.

7. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegen√ľber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, f√ľr die Zukunft nicht mehr fortf√ľhren. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber√ľhrt.

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen aus Gr√ľnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gr√ľnden von uns umgesetzt wird.

M√∂chten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, gen√ľgt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten.

8. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Ma√ünahmen zur Gew√§hrleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Daten√ľbertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Zur Sicherung der von Ihnen auf unserer Website angegebenen pers√∂nlichen Daten verwenden wir den Transport Layer Security (TLS), der die von Ihnen eingegebenen Informationen verschl√ľsselt.

9. √Ąnderungen der Datenschutzerkl√§rung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern.

Version: 1.0 / Stand: Mai 2018

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr